Arche Salzwedel
Pfingstgemeinde

Hauskreis(e)

 

Die ersten Christen trafen sich nicht nur in größeren Gottesdiensten, sondern parallel dazu auch in kleineren Gruppen in verschiedenen Privathäusern. Besonders in diesem Rahmen war es möglich, ein christliches Leben der gegenseitigen Anteilnahme und Unterstützung in Fragen des Glaubens und der praktischen Lebenshilfe zu führen. Nach diesem Vorbild trifft sich die Arche-Gemeinde während der Woche zu Hauskreisen. In einer persönlichen Atmosphäre wird in der Bibel gelesen, gebetet und gesungen, und man tauscht sich über Fragen des Glaubens und des Lebens aus. 
Die Bibel beschreibt die Gemeinde als einen Leib mit verschiedenen Gliedern, die alle wichtig sind und sich gegenseitig ergänzen. Im Hauskreis kann sich jeder Teilnehmer persönlich mit den Gaben einbringen, die Gott ihm geschenkt hat. Es ist das Ziel der Arche, dass durch eine Integration in einen Hauskreis von der Liebe geprägte Beziehungen untereinander entstehen, was auch außerhalb des Hauskreistreffens seine Fortsetzung findet und erlebt wird. Gemeinsam lernen die Teilnehmer so den Plan Gottes für ihr Leben immer besser kennen und helfen sich gegenseitig, den Glauben im Alltag praktisch zu leben.